Herzlich willkommen auf der Seite der

Gregor-von-Pfalzel-Grundschule Trier

- Volle Halbtagsschule - 

 

An unserer Schule unterrichten derzeit acht Lehrkräfte, zwei PES-Kräfte sowie eine Schulsozialarbeiterin insgesamt 115 Kinder in sieben Klassen.

G R U N D S C H U L N A C H R I C H T E N

 

Fußballerinnen holen den Pokal nach Pfalzel!

 
Die Sonne meinte es sehr gut mit allen 38 Kindern der Ball-AG, die am 14. Mai 2024 am Fußballturnier der Trierer Grundschulen teilnahmen. 32 Mannschaften mit 320 Kindern traten an - eine stattliche Teilnehmerzahl. So galt es für unsere beiden Jungenmannschaften, sich gegen zwanzig weitere Teams durchzusetzen, was ihnen mit einem 17. und einem 13. Rang gelang. Als einzige Trierer Schule ging Pfalzel aber auch mit zwei Mädchenmannschaften an den Start, und während Pfalzel 1 erfolgreich ihr Spiel um Platz 5 bestritt, siegte Pfalzel 2 sowohl im Halbfinal- als auch im Finalspiel klar mit jeweils 4 zu 0 und gewann das Turnier der Mädchen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem beeindruckenden Erfolg. Den riesigen Wanderpokal sollten Sie beim nächsten Lesecafé auf jeden Fall bewundern!   
Unser Dank gilt Frau Brandscheidt und Herrn Nerling für das Training; Frau Lautwein, Herrn Hübsch und Herrn Moor für das Coaching während des Turniers sowie allen anwesenden Eltern fürs Fahren, Anfeuern und Jubeln. 

 

Spendenübergabe

 

Am 7.5.24 konnten die Kinder unserer beiden 3. Klassen den stattlichen Betrag von 550 € im Beisein ihrer Schulleiterin Frau Christiane Brenner und den Klassenlehrerinnen Marlind Dornoff (Kl. 3 b) und Elke Jenniges (Kl. 3 a) an den Förderverein der Pfalzeler Grundschule, vertreten durch die Schulelternsprecherin Frau Sarah Panajotovic, übergeben. 
Im April haben die Kinder jeden Dienstag und Donnerstag Dank der Unterstützung ihrer Eltern selbstgebackenen Kuchen, viele andere Köstlichkeiten und warmen Kakao verkauft. Der Erlös dieser Aktion ist für das Kinderhospiz der Nestwärme bestimmt. Bereits seit vielen Jahren unterstützen Kinder unserer Grundschule mit Stolz durch ihre jährlichen Kuchenaktionen im Advent oder im Frühling verschiedene Projekte der Nestwärme e. V..

 

Kids-Escort für die Gladiators Trier

 

Die Viertklässler der Ball-AG unserer Schule liefen Anfang Mai mit den Basketballern der Gladiators Trier in die SWT-Arena ein. Das erste Playoffspiel gegen die Unibaskets Münster gewannen die Gladiatoren deutlich. Viel Erfolg auf dem Weg ins Finale!

                                                                                        Foto: Simon Engelbert, Photogroove

Egsil ak jámm, Ibo! Herzlich willkommen!

 

Ibo kann man durchaus als Stammgast unserer Schule bezeichnen. Der Autor, Märchenerzähler, Musiker, Tänzer und Schauspieler, den es bereits vor Jahrzehnten aus dem Senegal nach Deutschland verschlug, gastiert regelmäßig in Pfalzel. Auch in diesem Jahr begeisterte er mit seiner unvergleichlichen Art Groß und Klein. Beim Musizieren erhielt er u.a. rhythmische Unterstützung von Timo an den E-Drums.

Eingeladen waren auch alle Leseeltern, bei denen wir uns ganz herzlich für ihre Unterstützung in der Bibliohek und in der Leseförderung bedanken. 

 

Geschafft! 

 

Wir gratulieren Frau Möbius zur bestandenen Lehrerprüfung. Herzlichen Glückwunsch! Nun sind wir eine Lehramtsanwärterin weniger und eine Lehrerin mehr im Team. 

 

Känguruwettbewerb 2024

 

21 knifflige Knobelaufgaben in 75 Minuten erfordern viel Anstrengung. Wir haben alles gegeben. Unsere Lösungen sind schon an die Humboldt-Universität Berlin weitergeleitet worden. Nun heißt es warten. Wer hat die meisten Aufgaben hintereinander richtig gerechnet? 

 

Junge Künstler räumen beim Malwettbewerb ab

 

Schon zum 54. Mal jährt sich der jugendcreativ - Wettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken, der diesmal "Der Erde eine Zukunft geben" zum Thema hatte. Alle Klassen unserer Schule haben sich beteiligt - und fünf Preisträger durften sich über Urkunden und Gutscheine freuen.

 

Wir gratulieren: Ella (4. Platz), Ilijan (4. Platz), Leo (2. Platz) sowie Aaron und Louis, die beide den 1. Platz in ihrer  jeweiligen Altersgruppe belegten. Herzlichen Glückwunsch!  

 

Freuen durfte sich zudem Finn, der zu seinen richtigen Antworten auch das Losglück auf seiner Seite hatte und Sieger beim Quiz wurde.

                                                                   Fotos: Simone Scharfbillig

 

Dreck-weg-Tag 2024

 

Bescherung kurz vor Ostern

 

Ein großes Gedränge bot sich kurz vor den Osterferien auf dem Schulhof. Voller Begeisterung bestaunten alle Kinder die neuen Spielsachen, die Frau Dörre im Namen des Fördervereins überreichte und die ab sofort in jeder Pause beim Spieledienst ausgeliehen werden können. Im letzten Schülerparlament , in dem Mitglieder des Fördervereins zu Gast waren, trugen Vertreterinnen und Vetreter aller Klassen ihre Wünsche zusammen. Innerhalb kürzester Zeit wurden viele seitens des Fördervereins erfüllt. Vielen Dank dafür!

 

Forschertag 2024

 

Am 7. März 2024 lebte nach jahrelanger Pause ein beliebtes Projekt wieder auf: der einst jährlich stattfindende Forschertag. 

In diesem Jahr waren die Türen der Forscherräume nicht nur für die Grundschulkinder geöffnet, sondern auch für alle Vorschulkinder der KiTa St. Adula. In nicht weniger als 14 Forschergruppen wurde einen Tag gelang entdeckt, getüftelt und gestaunt. Bei der Gruppeneinteilung konnten die Wünsche jedes Kindes Berücksichtigung finden. Geleitet wurden die Gruppen von Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, den Sozialarbeiterinnen beider Einrichtungen sowie den Lehrerinnen. Sowohl der KiTa-Förderverein als auch der Grundschulförderverein finanzierten den Forschertag großzügig. Vielen Dank dafür! Unser großer Dank gilt ebenso den zwanzig Helferinnen aus der Elternschaft, die das Forschen in den Gruppen tatkräftig unterstützten.

                                                       Fotos: R. Kurella, M. Bidinger, D. Kesternich

Diese Forschergruppen standen zur Auswahl:

 

Vorschulkinder/ 1. und 2. Schuljahr:

Fahrzeuge bauen, Mit Wasser forschen und zaubern, Murmelbahnen bauen, Papierschöpfen, Luft; Entdecke, was sich bewegt; Das Feuerwerk der Farben, Kaninchen oder Hase - das ist hier die Frage 

 

3. und 4. Schuljahr:

Mechanik und Robotik, Luft - Alles in Bewegung, Inklusion: Gemeinsam anders, Bionik, Die Kraft der Magnete, Alles eine Frage der Perspektive

 

Turnturnier der Trierer Grundschulen

 

Wir gratulieren den Turnkindern zu einem erfolgreichen 4. und 5. Platz beim Turnturnier der Trierer Grundschulen, das am 23. Februar 2024 in Feyen stattfand. Unser herzliches Dankeschön gilt Frau Grifka, die die Kinder ein weiteres Mal vorbereitete.

                                                                               Fotos: Sarah Panajotovic

Grundschule Pfalzel kann Karneval!

 

Vor den freien närrischen Tagen feierten wir auch an unserer Schule Karneval. Die Partys begannen zunächst in den einzelnen Klassen, bevor alle Kinder und Lehrerinnen - nach einer zünftigen Polonaise durchs Schulhaus - in der Turnhalle weiter feierten. Bei Musik, Tanz, Spiel und Spaß verging die Zeit wie im Flug. Frau Jankowski begeisterte Groß und Klein mit einer großartigen Showeinlage auf ihrem Einrad. Am Getränkestand, den die künftigen Streitschlichterinnen und Streitschlichter ausrichteten, war immer viel Betrieb. Zu guter letzt brachte Frau Lehnen allen Kindern bei, sich einen eigenen Luftballonhund zu basteln. 

 

Halbjahr geschafft! Ab auf die Eisbahn!

 

Nach den Halbjahreszeugnissen gab es einen wohlverdienten Schulausflug zur Bitburger Eisbahn. Danke an alle Eltern, die neben und auf dem Eis allen Kindern hilfreich zur Seite standen. Danke auch unserem Förderverein, der ein weiteres Mal die kompletten Fahrtkosten übernahm.

 

Sie möchten den Förderverein bei solchen und vielen anderen Aktionen unterstützen und sind noch kein Mitglied? Kein Problem:     Hier geht's zum Antrag! (Bitte anklicken!)

 

Winterlicher Sportunterricht an der Wallmauer  

 

Pausenverlängerung im Schnee  

 

Exkursion zur Trierer Synagoge

 

Da derzeit sowohl im Religions- als auch im Ethikunterricht des 4. Schuljahres das Thema "Weltreligionen" ansteht, besuchten die Mädchen und Jungen der Klassen 4 a und 4 b am 16. Januar 2024 die Synagoge in Trier. Nach 8 Jahren führte Herr Peter Szemere ein weiteres Mal wissbegierige Pfalzeler Kinder durch das jüdische Gotteshaus, brachte ihnen die jüdische Religion und Traditionen nahe und beantwortete geduldig die vielen gestellten Fragen. 

 

Weihnachtskonzert mit dem Musikverein Pfalzel

                                                                             Fotos: Bärbel Lauer

Vorlesestunde für Vorschulkinder

 

Schon lange wünschten sich die Vorschulkinder der KiTa St. Adula die Schule zu besuchen. Daher luden Mitte Dezember die Kinder beider vierten Klassen alle Vorschulkinder zu einer weihnachtlichen Vorlesestunde ein. 

 

Polizeipuppenbühne nach langer Zeit

wieder an Pfalzeler Grundschule zu Gast

 

An zwei Novembertagen waren die Kinder aller Schuljahre zu Vorstellungen der Polizeipuppenbühne eingeladen. Präsentiert wurden die Theaterstücke "Nelli auf Abwegen" (1. und 2. Schuljahr) sowie "Handy, Megas, Apfelkuchen" (3. und 4. Schuljahr) von den beiden Schauspielerinnen Isabelle Groß de Garcia und Christine Münster-Domke. In anschließenden Nachbereitungen brachten sich die Kinder interessiert ein und bewiesen oder trainierten in zahlreichen Rollenspielen, wie man sich in verschiedenen Situationen verhalten sollte. Auch zu Elternveranstaltungen wurde geladen. Zudem ließ es sich Polizeihauptkommissar Heinz Ferring von der Polizeiinspektion Schweich nicht nehmen, den Kindern Rede und Antwort zu stehen. 

v.l.n.r.: I. Groß de Garcia, H. Ferring und C. Münster-Domke

 

Wichtelwerkstatt 3.0

 

Um an den Advents- und Waffelständen am 2., 9. und 10. Dezember 2023 fleißig verkaufen zu können, lud der Förderverein zur 3. Wichtelwerkstatt ein, in der viel Marmelade gekocht, gebastelt und verpackt wurde. Danke für die vielen Spenden und die Unterstützung an diesem besonderen Nachmittag.

 

Lesecafé im November

 

Im November lud das 4. Schuljahr ins Lesecafé ein unter dem Motto "Von Rittern und Burgfräulein" ein. So war es nicht verwunderlich, dass das äußerst mutige und anmutige Burgfräulein Melisande bei der musikalischen Eröffnung den Drachen besiegte und in den vier Vorlesezeiten spannende Rittergeschichten zu hören waren. Cafeteria und Leselandschaft luden zum Verweilen ein und in der Kreativwerkstatt wurde fleißig gebastelt. Allen großen und kleinen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön! 

 

Großer Andrang beim Fahrradtag

 

Wenn viele Kinder an ihrem ersten Ferientag nochmals freiwillig zur Schule kommen, muss schon ein besonderes Ereignis ins Haus stehen. 26 Mädchen und Jungen interessierten sich für die Angebote am Fahrradtag, den der Radsportvereiein Schwalbe Trier an unserer Schule durchführte. 

Nach der Begrüßung durch David Hortian, Henry Weber und Tobias Stadtfeld sowie durch Alexander Otto vom fahrvergnügen e.V., führten Klara und Timo gemeinsam mit allen Kindern einen Sicherheitscheck an ihren Rädern durch. Auch wurde überprüft, ob alle Fahrradhelme richtig sitzen. Dann ging es endlich los: In drei Gruppen trainierten die Kinder verschiedene Parcours, meisterten Hindernisse, übten sich im Kurvenfahren und Bremsen, riefen Zahlen zu, die sie beim Fahren durch den Schulterblick erhaschen konnten und versuchten sogar, durch eine äußerst schmale Mausefallengasse zu fahren. Ungewöhnliche Wettbewerbe wurden ausgetragen: Wer zuletzt im Ziel ankam, hatte gewonnen. Nach dem Training konnten die Kinder zeigen, was sie gelernt hatten und alle bewiesen ihre Geschicklichkeit auf den verschiedenen Strecken.

Einige Gäste ließen es sich nicht nehmen, an diesem Nachmittag auf dem Schulhof vorbeizuschauen. So verschaffte sich selbst der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe schon zu Beginn der Veranstaltung einen Eindruck vom Können der Kinder. Auch unsere Ortsvorsteherin Margret Pfeifer-Erdel besuchte uns. Eine rundum gelungene Veranstaltung. Dankeschön dafür!  

 

Handballturnier der Trierer Grundschulen

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand das Handballturnier der Trierer Grundschulen statt. Die Kinder der Ball-AG, die jeden Mittwochnachmittag trainiert, nahmen mit einer Mädchen- und mit einer Jungenmannschaft erfolgreich teil. Die Mädchenmannschaft konnte sogar den 2. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Danke an Timo Nerling und Monika Lautwein für die Betreuung der Mannschaften, Frau Brandscheidt für die Organisation sowie an alle Elterntaxis. 

                                                                                        Fotos: Monika Lautwein

                                                                                    Fotos: Sarah Panajotovic

 

Startschuss für die Kindermeilen - Aktion

 

Beim Pausenspiel am 6. Oktober erschallte wieder und wieder die Starterklappe. Alle Kinder drehten ihre Runden auf dem Schulhof und sammelten so ihre erste Meile für die Kindermeilen-Aktion, an der unsere Grundschule aller zwei Jahre teilnimmt und kräftig mitsammelt. Bis zu den Herbstferein kann man nun Aufkleber erhalten, wenn man einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, sei es auf dem Schulweg, mittels regionaler Produkte oder durch das Sparen von Energie. 

 

Sicher aber ist: Pfalzeler Kinder legen ihren Schulweg nicht nur während der Kindermeilen - Aktion umweltfreundlich zurück, sondern gelangen auch danach zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule. 

 

Eröffnung des Viezfests

 

Am 7. Oktober 2023 eröffneten Mädchen und Jungen unserer Grundschule das diesjährige Pfalzeler Viezfest musikalisch. Vielen Dank für euren Einsatz.  

                                                                        Fotos: Simone Scharfbillig

 

Immer wieder freitags...

 

... lädt unsere Schulsozialarbeiterin Frau Lehnen mit ihrem wöchentlichen Pausenspiel die Kinder aller Klassen zu  Spiel und Spaß auf dem Schulhof ein. Großer Beliebtheit erfreuen sich dabei das spannende Torwandschießen, das knifflige Wissenspiel 1, 2 oder 3? sowie auch der Pferdeparcours, der nach der Schulhofgestaltung wieder in kräftigen Farben leuchtet.  

 

Pfalzel wird gelb!

 

Pünktlich zum Beginn der dunklen Jahreszeit leuchten die Gelben Füße schon wieder in einigen Straßen in Pfalzel! Bis zum Beginn der "Klimameilen-Aktion" vor den Herbstferien werden alle Markierungen erneuert. Jetzt schon mal ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Kinder für ihren Einsatz!

 

Sanitäter in neuem Antlitz

 

Sani! Sani! So schallt es in den Pausen so manches Mal über den Schulhof! Bald ist einer der beiden Sanitäter zur Stelle und kümmert sich um das verletzte Kind. Dank des Fördervereins wurden nun neue Westen und praktische Kühltaschen angeschafft. So sind die Kühlakkus stets griffbereit - und genügend Platz für Trostbonbons bieten sie auch.     

                                                                 Foto: Jutta Kleinmann

 

Neues aus der Schulbibliothek

 

Der Schulalltag hat uns alle schon wieder fest im Griff. Lediglich die Schulbibliothek öffnet ihre Türen nicht und lädt die Klassen auch nicht zu den sonst wöchentlich bzw. 14-tägig stattfindenden Lesezeiten ein. Der Grund ist einfach zu erklären und doch mit äußerst viel Arbeit verbunden: Die über 2000 Bücher unserer ansehnlichen Bücherei müssen wegen einer neuen Software Buch für Buch neu registriert werden. Zudem steht eine Umstrukturierung der Bibliothek an und über 100 neue Bücherspenden werden eingepflegt. An mehreren Tagen in der Woche waren und sind Frau Brandt, Frau Hoffmann sowie Frau Sterle hier gefordert. Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz.

 

Weihnachtsbäckerei im September

 

Ungewöhnlich ist es durchaus, wenn bei hochsommerlichen Temperaturen das bei Groß und Klein beliebte Lied "In der Weihnachtsbäckerei" durch die Schulflure schallt. Die Erklärung erscheint jedoch plausibel: Bereits in der ersten Schulwoche begannen die Proben für das Weihnachtskonzert, das am 9. Dezember 2023 mit dem Musikverein Pfalzel in der Mareinstiftskirche stattfinden wird. Während die Teilnahme an diesem musikalischen Ereignis freiwillig ist - die Abfrage erfolgt nach den Herbstferien -, nehmen die Kinder aller Klassen an den wöchentlich stattfindenden Chorproben teil. Geleitet wird der Grundschulchor, der immer freitags in zwei Gruppen (1. / 2. Schuljahr sowie 3. / 4. Schuljahr) probt, vom Kirchenmusiker Axel Simon. Die Proben werden hauptsächlich von ihm, aber auch von Lehrerinnen unserer Schule geleitet.

 

Du gehörst zu uns!

- 34 Mädchen und Jungen feierlich eingeschult -

Am 5. September 2023 wurden ins-gesamt 34 Erstklässler und Erst-klässlerinnen in unsere Schulgemein-schaft aufgenommen. Den Einschu-lungsgottesdienst zum Thema "Wie in einem bunten Garten" gestalteten beide Klassen des 4. Schuljahres - und ein solch' farbenfrohes Bild bot sich im Anschluss zur Einschulungsfeier auf dem Schulhof. Nach der Be-grüßung durch die Schulleiterin Frau Brenner sowie durch die Schul-elternsprecherin Frau Feltes wurden die Kinder und alle Gäste mit Ge-sang, Tanz und einem Spiel erfeut. Dann verrieten die Mädchen und Jun-gen der beiden vierten Klassen, welche Paten den Schulneulingen im Schulalltag hilfreich zur Seite stehen werden. Diese begleiteten dann auch ihre Patenkinder in ihre Klassenräume, in denen schließlich die allererste Unterrichtsstunde für die Klasse 1 a und die Klasse 1 b be-gann. 

                                                                                  Fotos: Bärbel Lauer

 

Schulhofaktion

 

Ein großes Dankeschön allen Kindern, Eltern und Lehrerinnen für den Einsatz am letzten Ferienwochenende - vor allem aber an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Lehnen für die Organisation. Als die Farben wieder strahlten, strahlte auch die Sonne.  

Hier finden Sie uns


Pfalzgrafenstr. 49
54293 Trier

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 651 64907 +49 651 64907

 

oder schreiben Sie uns:

 

grundschule-pfalzel@web.de

Hausordnung
Hausordnung GS Pfalzel.pdf
PDF-Dokument [38.6 KB]