Klasse 3

                                                                                                                    Foto: Roman Kasselmann

Stark und mutig ohne Gewalt!

 

Dank der freundlichen Unterstützung durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz und den Förderverein der Grundschule konnten wir am 21.01.2020 einen Projekttag zur Gewaltprävention in der Klasse 3 durchführen.

Ein ganzer Tag in der Turnhalle! Das hört sich nach viel Bewegung an, und die hatten wir auch! Gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Ruth Lehnen und der Trainerin Sybille Rahner begannen wir mit dem Einstieg in ein „Zaubertor“ einen aufregenden und spannenden Projekttag.

Nach Spielen zum Warmwerden und Kennenlernen formulierten wir unsere Regeln für das Miteinander, und auch, was wir nicht beim Training erleben wollen.

Bei Stopp ist Schluss! – So heißt es nicht nur in unserer Hausordnung. Deutlich und mit starker Körperhaltung zeigen wir, wo unsere Grenzen sind. Egal, ob in der Turnhalle, auf dem Schulhof oder im Stadtbus.

Bei weiteren Spielen verwandelten wir uns in Schweinchen, Zauberer und Metzger… Nachdem wir gezeigt haben, dass wir uns die Spielregeln merken können, zuhören und auf das Stoppsignal reagieren, gab es – für viele Kinder das ersehnte Highlight des Tages-  am Ende des Trainings einen tollen Spaßkampf mit bunten „Kampfnudeln“. Nachdem wir uns verständigt hatten, welche Körperteile beim Abtreffen „Tabu“ sein sollen, galt das Kommando:

Ich kämpfe fair!

Mit einem Handschlag und der Nachfrage, ob alles ok, wurde der Kampf beendet.

Danke für den fairen Kampf!  

Und Danke für einen lehrreichen Vormittag, der sicherlich noch oft in der Klasse 3 aufgegriffen wird! Fortsetzung folgt bestimmt! 

 

Hochbeete winterfest gemacht!

Hier finden Sie uns


Pfalzgrafenstr. 49
54293 Trier

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 651 64907 +49 651 64907

 

oder schreiben Sie uns:

 

grundschule-pfalzel@web.de