Willkommen auf der Seite der Klasse 2 b!

Am Einschulungstag am 15. August 2017 wurden schöne Erinnerungen wach. Vor einem Jahr waren wir es, die mit riesigen Schultüten unseren Klassenraum betraten. 

Nun sind wir Zweitklässler und starten mit unserer Klassenleiterin Frau Weber voller Tatendrang ins neue Schuljahr. In unserer Klasse lernen 18 Kinder - 9 Mädchen und 9 Jungen.

Frau Barbian unterrichtet uns weiterhin in Sport und Frau Jenniges in Religion. Mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Lehnen setzen wir unsere U-Boot-Reise fort.

                                                                                                                                              Foto: Jutta Kleinmann

 

Nikolausfeier

Auch in diesem Schuljahr entschieden wir uns, eine Nikolausfeier durchzuführen. Und wieder stellten sich alle die Frage: Ob Nikolaus es wohl schafft, in der Schule vorbei zu kommen? Am Vormittag jedenfalls war weit und breit keine Spur zu entdecken.

Am späten Nachmittag aber ertönte sein Glöckchen und nachdem alle Kinder der Klasse ihr Nikolausprogramm aufgeführt und "Das Kornwunder" als Schattenspiel dargeboten hatten, begrüßten sie ihn mit einem Lied, lauschten seinen Geschichten und Notizen aus dem Goldenen Buch und ließen sich schließlich beschenken.

 

Rollbrettführerschein: Alle bestanden!

 

Abenteuer im Dschungel

Auch im 2. Schuljahr wird im Sportunterricht mit Frau Barbian jede Menge Spannung und Spaß geboten. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich die Bewegungslandschaften.

 

Klassenausflug zum Antoniushof

Unser erster Ausflug in diesem Schuljahr führte uns zum Antoniushof nach Olk. Bauer Bisenius und seine Frau begrüßten uns sehr freundlich und stellten uns ihren Bauernhof mit all seinen Tieren vor. Im Kuhstall lernten wir viel über die Milchkühe und ihr Futter kennen. Einiges hatten wir bereits zuvor im Sachunterricht erfahren und konnten deshalb auf so manche Frage antworten. In der großen Scheune bestaunten wir die riesigen Strohbunde und die technischen Geräte. Jedes Kind durfte sich einmal in den Traktor setzen und Sophie sogar Vollgas geben. Nach einem kleinen Frühstück mit leckerem Kakao aus der Hochwaldmolkerei lernten wir den Melkstand kennen. Das war spannend! Auch in den Hühnerstall wurden wir geführt und wissen nun alles über artgerechte Hühnerhaltung. Schließlich zeigte und erklärte uns Bauer Bisenius das Hühnermobil. Nachdem wir noch verschiedene Getreidesorten gezeigt bekamen, durfte jedes der Kinder Haferkörner zu Flocken quetschen. Den Abschluss bildete eine Fühlstraße mit zahlreichen Fühlboxen. In der letzten Box lagen Süßigkeiten für uns bereit.

Wir danken Frau und Herr Bisenius für den tollen Tag auf ihrem Bauernhof. Wir haben viel gelernt und hatten viel Freude beim Streicheln und Füttern der Tiere.

Herrn Müller von Kylltal-Reisen danken wir für den hervorragenden Transfer.

Hier finden Sie uns


Pfalzgrafenstr. 49
54293 Trier

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 651 64907 +49 651 64907

 

oder schreiben Sie uns:

 

grundschule-pfalzel@web.de