Herzlich willkommen auf der Seite der

Gregor-von-Pfalzel-Grundschule Trier

- Volle Halbtagsschule - 

 

An unserer Schule unterrichten derzeit sechs Lehrkräfte sowie eine Schulsozialarbeiterin insgesamt 104 Kinder in sechs Klassen.

 

G R U N D S C H U L N A C H R I C H T E N

 

Frühling lässt sein blaues Band...

... und sein rotes... und sein gelbes...

 

Pünktlich zum Frühlingsanfang lud Frau Lehnen auch in diesem Jahr zum bunten Pausenspiel ein. Man stelle sich dieses schwungvolle Treiben zu Vivaldis Klängen vor!

 

Pfalzel blüht:

Grundschule hat nun eine Schmetterlingswiese

 

Es war klug, die ursprünglich an einem verregneten, nass kalten Samstag angesetzte Aktion "Pfalzel blüht" um eine Woche zu verschieben, denn bei strahlendem Sonnenschein macht die Arbeit gleich nochmal so viel Spaß. So konnte am 17. April mit vereinten Kräften und unter Anleitung von Frau Dörthe Gütter vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine insektenfreundliche Wiese angelegt werden. Da ließen Kinder und Eltern der ersten und zweiten Klassen nicht lange auf sich warten und packten fleißig mit an. Ein herzliches Dankeschön geht an alle kleinen und großen Gärtner!

 

Mehr als 6 Millionen Sprünge

Aktion Sprungwochen der Deutschen Herzstiftung voller Erfolg

 

Seit dem 22.3.2021 beteiligen sich alle Klassen unserer Schule an der Aktion "Sprungwochen" der Deutschen Herzstiftung. In der Woche vor den Osterferien sollten deutschlandweit 3 Millionen Sprünge gesammelt werden. Bereits am zweiten Tag der Aktion konnte durch die Pfalzeler 22245 Sprünge die 2-Millionen-Grenze überschritten werden. Erwartungsgemäß waren am letzten Schultag vor den Osterferien weit mehr als 3 Millionen Sprünge zu verzeichnen. Auch in den Ferien waren alle Kinder eingeladen, Seil zu springen und ihre Sprünge einzutragen. Inzwischen wurde sogar die 6 Millionen-Marke geknackt. Die Aktion endet am 18. April 2021.

                               Seilspringen steht derzeit in den Pausen hoch im Kurs.

 

Känguruwettbewerb der Mathematik

 

Wenn sich morgens in aller Frühe die ersten Schüler bereits kurz nach 7 auf dem Schulhof einfinden, scheint ein aufregender Tag bevorzustehen. So auch am 18. März, denn am dritten Donnerstag im März ist alljährlich der Kängurutag!

22 Mädchen und Jungen aus dem 3. und 4. Schuljahr unserer Schule haben sich in diesem Jahr angemeldet. Sogar vier Zweitklässler gingen an den Start. Punkt 8 begann der Mathematikwettbewerb - ordnungsgemäß auf 4 Räume verteilt. Es galt, 21 knifflige Knobelaufgaben in 75 Minuten zu lösen.

Die Ergebnisse sind umgehend an die Humboldt-Universität Berlin, der Initiatorin des Känguru-Wettbewerbs, weitergeleitet worden. Nun heißt es Daumendrücken und auf die Ergebnisse warten.

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein, der auch in diesem Jahr die Startgelder aller TeilnehmerInnen übernahm.

 

 

St. Martin überrascht Pfalzeler Grundschüler

 

Wie jedes Jahr am Martinstag waren in allen Klassen die Martinslaternen und Fackeln fertig gebastelt worden. Sie erinnerten in den Klassenräumen an den besonderen Tag. Die Martinsgeschichte wurde erzählt oder vorgelesen - nur einen Martinsumzug durch die abendlichen Straßen Pfalzels und auch ein hell loderndes Martinsfeuer sollte es in diesem Jahr nicht geben. Um so größer war das Erstaunen der Kinder, als St. Martin auf seinem stolzen Ross an der Schule vorbei ritt! Da war die Freude groß! Stolz präsentierten die Kinder ihre Laternen und St. Martin, dessen Weg ursprünglich ein wenig länger geplant war, bestaunte jede einzelne.

 

Zu verdanken haben wir diese großartige Idee Frau Sarah Lorenz, die als Stellvertreterin gemeinsam mit unserer Ortsvorsteherin Frau Pfeiffer-Erdel für die gelungene Umsetzung sorgte.

Versüßt wurde das Martinsfrühstück durch eine köstliche Martinsbrezel für jedes Kind. Die Brezeln wurden - wie in den Jahren zuvor - aus Ortsbeiratsmitteln finanziert. Herzlichen Dank!

Hochbeete aufgefüllt

 

Vor mittlerweile 8 Jahren baute Thomas Becker - den Pfalzelern besser als Apfelthomas bekannt - mit den damaligen Erstklässlern zwei Hochbeete, die seitdem von verschiedenen Klassen genutzt und gepflegt werden. Nun war es wieder an der Zeit, beide Beete mit Humus aufzufüllen. Auch hierfür lässt sich Apfelthomas gern in die Pflicht nehmen. So nutzte er die Herbstferien, um die Erde "erstklassgerecht" zu erhöhen, den beide erste Klassen stellen die nächsten Gärtner. Vielen Dank für die erneute großartige Unterstützung und Spende des Humus!

 

28 Erstklässler feierlich aufgenommen

 

Am 18. August 2020 wurden im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier 28 Erstklässler in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Wir sagen herzlich willkommen und viel Freude in eurer Schulzeit!

Die Kinder der Klasse 1 a mit ihrer Klassenleiterin Frau Brenner

                                                                                                        Foto: Andreas Vlach

 

Die Kinder der Klasse 1 b mit ihrer Klassenleiterin Frau Weber

                                                                                                        Foto: Andreas Vlach

 

Aktueller Hygieneplan

 

Der aktuelle Hygieneplan gilt seit dem 17. August 2020: 

 

https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/5._Hygieneplan_Corona_Schulen.pdf

 

 

Schulhofgestaltung mit Hygieneauflagen 

 

Masken und Desinfektion hielten die vielen Helfer, die sich zur diesjährigen Schulhofgestaltungs-Aktion angemeldet hatten, nicht von der Arbeit ab. Von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Lehnen einst ins Leben gerufen und seit vielen Jahren vorbereitet und durchgeführt, wurden bisherige Spiele, die Windrose sowie das Fußballfeld farblich wieder aufgefrischt und um neue Motive ergänzt. 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle jetzigen, ehemaligen und künftigen Schüler und Schülerinnen unserer Schule sowie deren Eltern und Geschwister für die tatkräftige Unterstützung. 

Hier finden Sie uns


Pfalzgrafenstr. 49
54293 Trier

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 651 64907 +49 651 64907

 

oder schreiben Sie uns:

 

grundschule-pfalzel@web.de